Philo

Der Lernplan ist so mehr oder weniger umgesetzt, aber das Lernen an sich kommt wenigstens gut voran. Heute in der Philologie1 allerdings war es teilweise echt schlimm. 15 Minuten lang malträtierte der Tischnachbar die Tasten seines iBooks in einer so unglaublichen Lautstärke, dass ich Lust hatte, ihm das iBook unter dem Hammer den Händen wegzureißen und ihm mit selbigen spüren zu lassen, wie sich so eine Taste wohl fühlt.

Zum Glück ist er dann aber nach erwähnten 15 Minuten abgezogen.

  1. für die nicht-Physiker und nicht-Anglisten der RWTH: die Philologie wurde von den Physikern übernommen und ist seit ca. 2 Semestern als fester Lernplatz für selbige bekannt. []