Schlagwort-Archive: schlafen

Hä, Telefon?

Gestern habe ich mit David zusammen die BlogKade relaunched. Neues WordPress, neues Theme, neue Plugins. Also genauso wie auch schon hier und da1. Das hat dann bis kurz nach 6 heute Morgen gedauert, ist aber ganz ordentlich geworden, wie ich finde.

Jedenfalls stand heute auch wieder Arbeiten auf dem Programm (momentan noch nur Anfängerpraktikum betreuen, PEBS geht momentan nicht, weil das Labor umgebaut wird – oder so) und ich musste dementsprechend nach wenig Schlafzeit wieder aufstehen. Daraus resultierte eine unglaubliche Müdigkeit, die ich mit einem nachmittäglichen Schläfchen zu bekämpfen versuchte.

Klappte soweit auch ganz gut, irgendwann aber saß ich aufrecht im Bett und telefonierte. Einfach so. Mein noch schlafendes Hirn bekam es nicht so recht auf die Reihe, mehr als „ja“ und „mhm“ herauszuwürgen und erst recht nicht zu registrieren, mit wem ich da sprach. Irgendwann dämmerte mir, dass physikBloggerkolle Andi am anderen Ende der Leitung versuchte, mich zu Antworten zu bewegen. Aber warum habe ich nicht mitbekommen, dass er angerufen hat? Warum wache ich auf, und befinde mich mitten in einem Telefongespräch?

Sehr strange.

  1. wobei im physikBlog das Theme an sich gleich geblieben ist []

*gääähn*

Das Aufstehen ist ja immer so eine Sache. Meistens, jedenfalls bei mir, weckt mich erst ein Wecker, den ich dann mit dem Gedanken „Hast ja noch Zeit“ auf später wecken stelle. Nach dem 4. oder 5. Wecken stelle ich mit schrecken fest, dass ich vor 2 Durchläufen hätte aufstehen müssen und hetze unter die Dusche.

Kann man sich einmal Zeit mit dem Aufstehen lassen, ist meistens irgendwas anderes. Entweder tut der Rücken weh, man muss aufs Klo, der Nacken ist verspannt oder es ist zu warm/kalt unter der Decke. Heute war so ein Tag, an dem ich Zeit hatte, aber keiner der vorgenannten Gründe konnte mich dazu bewegen, frühzeitig aufzustehen.

So wartete ich einfach ca. 20 Minuten und genoß es, noch eine Weile im perfekt temperierten, weichen Bett liegen bleiben zu können.